Print Friendly, PDF & Email

Mit einem Mono-Propellerantrieb erweitert Siemens sein Portfolio im Bereich der elektrischen Pod-Antriebe auf eine Leistung von bis zu 25 MW pro Pod. Ein britisches Kreuzfahrtunternehmen hat bereits ein Schiff mit solch einer Antriebsanlage bestellt

Pod-Antriebe sind als drehbare Gondel am Schiffsrumpf angebracht. Die elektrisch angetriebenen Propellergondeln sind um 360 Grad drehbar und ermöglichen

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: