Akacia, Havarie, NOK, Kanal, Nord-Ostsee-Kanal, Schleusentor
Foto: Polizei
Print Friendly, PDF & Email

Nichts geht mehr: Nachdem in der Nacht ein unter portugiesischer Flagge fahrender Frachter im Nord-Ostsee-Kanal ein Schleusentor gerammt hat, müssen in Kiel-Holtenau mehrere Schiffe auf die Weiterfahrt warten.

Die fast 150 Meter lange »Akacia« sei so schnell gewesen, dass der Bug

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: