Print Friendly, PDF & Email

Abeking & Rasmussen in Lemwerder hat heute die brandneue 74-m-Megayacht »Elandess« zu Wasser gelassen. Der 2.065 GT schweren Neubau ist die erste Zusammenarbeit mit Harrison Eidsgaard.

Die künftigen Eigner dieser Yacht hatten das renommierte Design Studio Harrison Eidsgaard ausgewählt, um ein Schiff mit innovativen Design-Elementen und einer inspirierenden Ästhetik entwerfen zu lassen. Zu den Highlights gehören laut A&R die Nemo Lounge unterhalb der Wasserlinie und ein 8 x 2,5 m großer Swimming Pool auf dem Sonnendeck.

Die ungenannt bleibenden Auftraggeber hätten bereits zum 2. Mal die Werft in Lemwerder für ein Yacht-Projekt ausgewählt, heißt es. Probefahrten entlang der Weser und der Nordseeküste sollen in Kürze beginnen, parallel dazu findee das Fine-Tuning der Innenbereiche statt. Bereits im Sommer soll der Neubau ausgliedert werden.