v.l.: Peter Tamm, Johann Killinger, Monika Breuch-Moritz, Peter Tschentscher, Enak Ferlemann und Gerhard Adrian
v.l.: Peter Tamm, Johann Killinger, Monika Breuch-Moritz, Peter Tschentscher, Enak Ferlemann und Gerhard Adrian. Foto: BSH
Print Friendly, PDF & Email

Die Eröffnung der Norddeutschen Seewarte am 1. Januar 1868 war der Beginn der maritimen Verwaltung, der Meeresforschung und der maritimen Meteorologie in Deutschland. Die heutigen Nachfolger, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sowie der Deutsche Wetterdienst (DWD), haben den

Print Friendly, PDF & Email