Print Friendly, PDF & Email

Die Sparkassen basteln an einer Auffanglösung für die angeschlagene NordLB. Die Landesbank räumt dafür radikal auf: 263 Schiffe wurden bereits an den US-Investor Cerberus verkauft, weitere Milliardenkredite sollen noch folgen.

Von Krischan Förster

Die Zukunft der NordLB ist gesichert: Nachdem sich die Sparkassen bereit erklärt hatten, rund 1,2 Mrd. € an frischem Kapital aufzubringen

Print Friendly, PDF & Email