Niclas Prehm (Foto: Toepfer Transport)
Print Friendly, PDF & Email

Der Hamburger MPP-Makler Toepfer Transport stellt sich für seine Marktanalysen neu auf. Niclas Prehm stößt neu zum Team von Clemens Toepfer.

Prehm folgt damit auf den bisherigen Topefer-Analysten Nicolas Breiding, der sich nach Informationen der HANSA einer neuen Herausforderung stellen will und künftig mit einem eigenen Büro aktiv sein will.

»Wir sind zuversichtlich, dass Niclas die Research-Abteilung so leiten wird, wie es unsere Kunden gewohnt sind«, heißt es in einem Statement von Toepfer Transport. Die Abteilung hat mit Breiding unter anderem den TMI entwickelt – einen Charter-Index für den Standard-Schiffstyp in der MPP-Branche.

Prehm ist in der MPP-Branche kein Unbekannter. Dort war er in den letzten 17 Jahren aktiv, zuletzt als Analyst für Schifffahrtsmärkte und Schiffswerte beim Ingenieurbüro Weselmann. Zuvor war Prehm unter anderem bei der Rickmers Reederei und bei Intermarine aktiv. Er leitete den weiteren Angaben zufolge »verschiedene Marktanalyse- und Forschungsprojekte« mit einem starken Fokus auf den MPP-Markt, allerdings nicht darauf beschränkt.