Sabrina Chao und Şadan Kaptanoğlu (Foto: Bimco)
Print Friendly, PDF & Email

Die Schifffahrtsorganisation Bimco bekommt die erste Frau auf dem Präsidentenposten. Şadan Kaptanoğlu übernimmt von Anastasios Papagiannopoulos.

Kaptanoğlu, Geschäftsführerin von HI Kaptanoglu Shipping, wurde jetzt auf der Bimco-Hauptversammlung in Athen gewählt.

»Es ist für mich ein großes Privileg, in dieser entscheidenden Zeit des Wandels für die Schifffahrt den Vorsitz im BIMCO-Vorstand zu übernehmen. Die Umwelt und der Klimawandel sind zentrale Anliegen der Öffentlichkeit, und die Schifffahrtsindustrie dazu zu bringen, diese Realität zu akzeptieren – und die Lösungen zu liefern, um die Umwelterwartungen der Welt zu erfüllen – wird meine Priorität sein«, sagte Kaptanoğlu nach ihrer Wahl.

Anastasios Papagiannopoulos is new BIMCO president
Anastasios Papagiannopoulos (Photo: BIMCO)

Sie betonte, BIMCO als ältester und größter Verband verfüge über die Ressourcen und Fähigkeiten, um zukünftige Vorschriften bei der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) optimal zu gestalten. Man sei nicht nur eine globale Organisation, die 1.900 Mitglieder aus über 120 Ländern vertritt, sondern arbeite auch eng mit anderen Organisationen aus den verschiedenen Bereichen der maritimen Industrie zusammen. »Diese Fähigkeit ist entscheidend für die Entwicklung der richtigen Umweltlösungen für die Schifffahrtsindustrie«, hieß es.

Zwei Frauen an der Spitze

Die türkische Reederin übernimmt die Nachfolge des Griechen Anastasios Papagiannopoulos, dessen zweijährige Amtszeit endet. Sie ist die erste Frau an der Bimco-Spitze. Kaptanoğlu war zuvor zwei Jahre lang designierte Präsidentin. Diesen Posten übernimmt künftig Sabrina Chao von Wah Kwong in Hongkong.

»Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass neue Vorschriften praktisch und durchsetzbar sind, und gleichzeitig sicherzustellen, dass die BIMCO-Verträge die beste Option sind, um mit neuen Vorschriften umzugehen«, so die Reedereien weiter.

»Bimco war seiner Zeit immer voraus, und heute stehe ich hier nicht allein, sondern mit unserer designierten Präsidentin Sabrina Chao als größter Beweis dafür, wie Bimco den Wandel annimmt. Eine Präsidentin hätte als Show gesehen werden können – aber zwei hintereinander sind unbestreitbare Beweise für diese Veränderung.«