Print Friendly, PDF & Email

Der Hafen von Los Angeles meldet einen weiteren Rekordmonat. 828.662 TEU sind ein Bestwert im Mai und ein Anstieg von 7,8% gegenüber dem Vorjahresmonat.

Nach den ersten fünf Monaten des Jahres lag das Umschlagvolumen um 5,2% über dem Ergebnis des Vorjahres, teilte der Hafen mit. Bislang stammte das stärkste Mai-Ergebnis aus dem Jahr 2017 mit 796.217 TEU.

Der Port of Los Angeles erwartet nach eigenen Angaben traditionell erst in den kommenden Monaten die Hochsaison. »Wir beobachten allerdings mit Sorge die Spannungen im Welthandel, die zu einer erhöhten Unsicherheit geführt haben«, sagt Executive Director Gene Seroka.

Im Mai 2019 stiegen die Importe im Vergleich zum vergangenen Mai um 5,5% auf 427.789 TEU. Die Exporte sanken um 0,8% auf 167.357 TEUs. Leere Container stiegen um 20 Prozent auf 233.515 TEU.