Alfrredo Scalisi - Contship Italia
Alfrredo Scalisi (Foto: Contship Italia)
Print Friendly, PDF & Email

Alfredo Scalisi wurde zum neuen General Manager des Containerterminals La Spezia der Eurokai-Tochter Contship Italia ernannt. Seine Bestellung erfolgte mit Wirkung zum 1. Juli 2019.

Scalisi wird direkt an die Präsidentin der Gruppe, Cecilia Battistello, berichten, die derzeit eine Interims-Funktion als Geschäftsführerin für Operations und Vertrieb der Contship Italia Group ausübt.

Scalisi war zuvor bis Mai 2019 stellvertretender General Manager in Gioia Tauro für das Medcenter Container Terminal und verfügt über einen beruflichen Hintergrund in verschiedenen Managementfunktionen in den Bereichen Energie, Öl und Gas. Das Medcenter Terminal in Gioia Tauro war Anfang des Jahres komplett an den Betreiberpartner TIL, die Terminalgesellschaft von MSC verkauft worden.

Cecilia Battistello: »Alfredo Scalisi hat in La Spezia in einem Moment großer Veränderungen und Transformationen für die Schifffahrtsbranche eine sehr wichtige Position eingenommen. Der Containerterminal La Spezia spielt eine Schlüsselrolle bei dieser laufenden Transformation und wir werden unsere Kunden weiterhin mit einer Reihe von Terminal- und Logistikdienstleistungen in höchster Qualität unterstützen. Darüber hinaus setzen wir unser bedeutendes Investitionsprogramm am Terminal fort, das sowohl die Erhöhung der Kai- als auch der Bahnkapazität umfasst.«

Contship Italia ist die Holdinggesellschaft der Contship Italia Group, die sowohl maritime Containerterminals als auch Binnenbahnknotenpunkte betreibt und ein breites Spektrum an intermodalen Mehrwertdiensten anbietet. Die Gruppe ist in den italienischen Containerhäfen La Spezia, Cagliari, Ravenna und Salerno sowie in Tanger/Marokko reedereiunabhängig tätig. Sie betreibt auch den multimodalen Binnenhafen Melzo-Mailand, der als verlängerter Kai zum Gateway-Hafen La Spezia und Ravenna sowie als Cross Docking-Anlage für kontinentale Containertransporte dient. Die Contship Italia Group ist Teil von Eurokai.