Print Friendly, PDF & Email

CJR Propulsion hat seinen Produktionsprozess optimiert, um Class-S-Propeller schneller zu fertigen. Die Lieferung soll innerhalb von zwei Wochen erfolgen.

Um diesen Service anbieten zu könne, investierte das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 4 Mio. £ (etwa 4,4 Mio. €) in seine Anlagen in Southampton. Die verkürzte Durchlaufz

Print Friendly, PDF & Email