Print Friendly, PDF & Email

MAN Energy Solutions, Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering (DSME) und HSD Engine (HSD) haben eine strategische Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Digitalisierung von Schiffsmotorsystemen unterzeichnet.

In Fortführung ihrer langjährigen Zusammenarbeit wollen die Unternehmen den Rahmen für eine künftige, langfristige, strategisch ausgerichtete Kooperation im Bereich digitaler Technologien für Schiffsantriebe festlegen.

Die Partner streben eine Zusammenarbeit in mehreren Bereichen an, darunter die Digitalisierung der Daten von Schiffsmotorenlösungen und Hilfssystemen sowie die Erfassung und Analyse dieser Daten und die Integration in Smart-Ship-Plattformen und intelligente Diagnoselösungen.

»MAN Energy Solutions ist entschlossen, den digitalen Wandel in der Schifffahrtsbranche voranzutreiben«, erklärt Brian Østergaard Sørensen, Leiter F&E für das Zweitaktgeschäft bei MAN Energy Solutions. Man sei überzeugt, dass die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Anbietern aus der gesamten Branche eine wichtige Voraussetzung sei, um diesen Wandel erfolgreich zu meistern. Die vorliegende Vereinbarung sei ein Schritt in diese Richtung. Sie bündele Know-how in den Bereichen Schiffbau sowie in der Entwicklung, der Fertigung und dem Service von Motoren.

K. Choi, Leiter des DSME R&D Institute, ergänzt: »DSME führt Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten durch, um digitale Technologien für verschiedene Bereiche des Schiffbaus zu kombinieren, einschließlich der Zusammenarbeit mit Schiffsmotorenherstellern.«

W. Park, Leiter Design & R&D bei HSD: »Im Rahmen dieser strategischen Kooperationsvereinbarung wird HSD seine Erfahrungen bei der Motorenwartung an DSME und MAN Energy Solution weitergeben«.