Print Friendly, PDF & Email

Noch immer wird die »Stena Impero« im Iran festgehalten. Während aus Teheran unterschiedliche Signale kommen, fordert der Chef von Stena Bulk die Regierungen seiner Seeleute auf, aktiver für ihre Freilassung zu kämpfen.

Print Friendly, PDF & Email