Print Friendly, PDF & Email

Die Hamburger Linienreederei Hapag-Lloyd erhebt ab dem 1. Dezember einen zusätzlichen Bunkerzuschlag für Spot-Fracht. Grund ist die Umstellung auf teureren Kraftstoff.

Ab dem 1. Januar gilt IMO 2020: Dann ist weltweit der Schwefelgehalt im Kraftstoff auf 0,5% begrenzt. Schiffe müssen künftig Low Sulphur Fuel Oil (LSFO) bunkern,

Print Friendly, PDF & Email