Die OBS-Ballastwasseranlage in einem Vectis-Frachter. © Optimarin
Print Friendly, PDF & Email

Der norwegische Hersteller Optimarin bietet künftig die passende Finanzierung für seine Ballastwasseranlagen an. Reeder sollen so ihre Liquidität schonen.

Optimarin hat sich mit einer ungenannten

Print Friendly, PDF & Email