Print Friendly, PDF & Email

In China hat sich eine neue Partnerschaft für die neue Seidenstraße im Rahmen der chinesischen Initiative »One Belt One Road« gefunden. Das Logistikunternehmen Rui Neng Ocean Shipping und der Zulieferer Headway wollen kooperieren und haben ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet.

Die Zusammenarbeit betrifft die Weiterentwicklung in den Bereichen Gasversorgungssysteme, Ballastwasser-Management, Kommunikations- und Navigationssysteme sowie intelligentes Schiffsmanagement, teilten die Partner jetzt mit.

Rui Neng Ocean Shipping ist unter anderem im Segment der LNG-Tanktechnologie aktiv. Man wolle LNG-Tank-Schiffsverbindungen als wesentlichen Teil der gesamten Industriekette ausbauen. »Zusammen mit Headway werden wir kontinuierlich zur ‘Belt and Road Initiative’ beitragen und eine wirtschaftliche Lösung für die ‘letzte nautische Meile’ des LNG-Tanktransports anbieten«, heißt es weiter.

Über das OceanGuard-System will Headway Lösungen für Niederdruck-, Hochdruck- und BOG-Brenngasversorgungen für Schiffe mit unterschiedlichen Antriebssystemen bereitstellen. Man wolle »eine strategische Zusammenarbeit« mit Rui Neng Ocean Shipping eingehen, um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern und die Schifffahrtsindustrie auf einen grüneren, sichereren und effizienteren Weg bringen.

Teilen: