Stena verlängert RoPax-Fähren in der Türkei

Print Friendly, PDF & Email

Die schwedische Fährreederei Stena Line setzt für ihre Flottenmodernisierung nicht nur auf Neubauten. In der Türkei steht zudem der Umbau von zwei RoPax-Schiffen auf der Agenda. Sie sollen die Kapazität im Baltikum deutlich erhöhen.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: