blank
Print Friendly, PDF & Email

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat das IBExU – Institut für Sicherheitstechnik in Freiberg als weitere deutsche notifizierte Stelle für Schiffsausrüstung anerkannt.

In Deutschland gibt es nun insgesamt sieben im Rahmen der Richtlinie 2014/90/EU notifizierte Stellen zur Konformitätsbewertung von Schiffsausrüstung: Die Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft, Post-Logistik, Telekommunikation in Hamburg, DNV in Hamburg, Phoenix Testlab in Blomberg, TÜV Nord Systems in Hamburg, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), DGUV Test, Prüf- und Zertifizierungsstelle des Fachbereiches Persönliche Schutzausrüstungen in Haan, Lloyd’s Register Deutschland in Hamburg und IBExU Institut für Sicherheitstechnik in Freiberg.

IBExU ist die zweite durch das BSH benannte neue Stelle zur Konformitätsbewertung von Schiffsausrüstung innerhalb kurzer Zeit. Erst Mitte Dezember 2020 war die Hamburg-Niederlassung der britischen Klassifikationsgesellschaft Lloyd’s Register benannt worden, ein Schritt der wegen des britischen EU-Ausstiegs nötig geworden war.

Teilen: