Print Friendly, PDF & Email

Die Reederei Höegh Autoliners bekommt eine Serie von Neubauten, die auch mit Ammoniak oder Methanol fahren können sollen. Der Vertrag wurde jetzt unterzeichnet.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: