blank
Steve Hutty (© TGP)
Print Friendly, PDF & Email

Der Projektlogistiker Trans Global Projects (TGP) hat Steve Hutty zum neuen Head of Chartering ernannt.

Hutty folgt auf Walter Prosetti, der sich kürzlich in den Ruhestand verabschiedet hat. »Mit seiner umfangreichen Erfahrung im Projektbereich wird Steve eine unschätzbare Bereicherung für unser Führungsteam sein«, heißt es seitens TGP in einem Social-Media-Post.

Zu den Hauptaktivitäten der Gruppe gehören zusätzlich zur Projektlogistik das Chartern von Schiffen, Luftfahrtlogistik, Beratung für Projektlogistik und Transport Engineering. Hutty verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Schifffahrtsbranche und war in leitenden Positionen bei verschiedenen globalen Schifffahrtsunternehmen in den Bereichen Betrieb und Befrachtung tätig, zuletzt unter anderem als CEO bei Halmar und CB Marine sowie als Geschäftsführer bei DS Multibulk aus der deutschen Unternehmensgruppe Dr. Peters.

In seiner neuen Position werde er Charterverträge managen sowie die weltweiten Richtlinien und Beziehungen zu den Reedereien koordinieren.

Teilen: