Pat Evans, dship, deugro, Orient Project Shipping
Pat Evans (Foto: dship)
Print Friendly, PDF & Email

Die Hamburger MPP-Reederei Dship Carriers hat sich die Dienste des erfahrenen Branchenexperten Pat Evans gesichert. Er soll das Geschäft in Südostasien und Australien vorantreiben.

Schon bislang gab es eine enge Zusammenarbeit zwischen Evans und dship. Evans war über seine Firma Orient Project Shipping Agent des Carriers in Asien.[ds_preview]

Mit sofortiger Wirkung wurde er nun zum Senior Key Account Manager für Südostasien und Australien ernannt. Diese neue Rolle baue auf seinen »bestehenden Verantwortlichkeiten als Agent für dship auf und erweitert und vertieft sein Engagement für unsere Großkunden und Projektabteilung«, teilte dship mit.

CEO Lars Feller betonte: »Pat bringt jahrzehntelange Branchenerfahrung mit und ist seit mehreren Jahren ein unschätzbarer Partner für uns. Wir freuen uns auf die vor uns liegende Reise mit Pat und die sich daraus ergebenden spannenden Möglichkeiten.«

Durch die Erweiterung des Teams mit einem »sehr erfahrenen und vertrauenswürdigen Partner« sei dship zuversichtlich, die Dienstleistungskapazitäten weiter auszubauen und Kunden weltweit einen noch größeren Mehrwert zu bieten.