• Los!
    Filtereinstellungen
    Rubriken
    Alle / Keine
    Aus der Seekiste
    Finanzen
    Häfen
    Havarie
    Letzte Seite
    Momentaufnahme
    Offshore
    Personalien
    Produkt-News
    Schifffahrt
    Schiffstechnik
    Speakers Corner
    Versicherungen
        • Schifffahrt | Märkte
        • Finanzen | Versicherung
        • Schiffstechnik | Solutions
        • Personalien
        • Häfen | Offshore
  • Archiv
  • Hilfe
  • Abo
  • Facebook
  • Linkedin
  • Twitter
  • Xing
  • RSS

20. HANSA-Forum – Nachberichte, Fotos, News

Nachbericht

Vorsichtiger Optimismus, neue Akteure und deutliche Worte

Viele Schifffahrtstreibende sind in der Krise mittlerweile kaum oder gar nicht mehr handlungsfähig. Doch an so mancher Stelle macht sich vorsichtiger Optimismus breit. Es gibt immer noch – und wieder – neue Projekte und Ideen zur Überwindung der Talsohle, wie das 20. »HANSA-Forum Schifffahrt | Finanzierung« zeigte. Von Michael Meyer

Vor genau einem Jahr waren sich die meisten Teilnehmer einig, dass 2016 ein Jahr mit einigen Marktverschiebungen werden würde. Sie sollten Recht behalten, wie diverse Fusionen, Übernahmen oder große Insolvenzen gezeigt haben. »In der Zwischenzeit hat sich so manche Bürotür zwischen Elbe und Ems geschlossen«, leitete HANSA-Chefredakteur Krischan Förster ein. Michael Hollmann, der gemeinsam mit Förster erneut die Veranstaltung moderierte, ergänzte: »Es gibt so viel Bewegung wie noch nie in der Schifffahrt.« Weiterlesen

Button Programme     Button Speakers

Sponsored by

dnv-gl-logoskuld_logo_webliscr-logo-web

 

 

Media partners

tradewinds_webabsolut_research_web

Related News

Hamburger Makler GRS steigt in Markt »Invest & Finance« ein

Der 2011 in Hamburg gegründete Offshore-Schiffsmakler Global Renewables Shipbrokers (GRS) setzt seinen Expansionskurs fort. War der...

dship-Eigner Thomas Press: »Kleine Carrier klar im Vorteil«

Beim deutschen MPP-Carrier dship sieht man sich trotz der aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie und...
HCOB, Ermisch, HSH

Trotz Corona setzt HCOB weiter auf Shipping

Trotz der Corona-Krise hält die Hamburg Commercial Bank (HCOB) an ihren Zielen für das Shipping-Portfolio...
Euronav

Investor Marshall Wace steigt in Reederei Euronav ein – KKR im Schlepptau

Die belgische Reederei Euronav hat einen neuen Minderheitseigner an Bord. Indirekt sichert sich damit...
HCOB, Hamburg Commercial Bank

HCOB schrumpft, macht Gewinn und investiert in Schiffe

Die Hamburg Commercial Bank AG (HCOB) hat im ersten Jahr nach ihrer Privatisierung einen Vorsteuergewinn...

Looking back ...

Von Lemmingen und dem Konsolidierungsdruck

Die Schifffahrtsbranche steht vor einem großen Konsolidierungsjahr – 2016 wird es zu einigen Marktverschiebungen kommen. So lautete das Fazit des 19. HANSA-Forums »Schifffahrt | Finanzierung« im November 2015. Über das »Wie« gibt es allerdings unterschiedliche Ansichten. -> Weiterlesen

Lemmings and the pressure to consolidate

In 2016, the maritime industry is facing a year of consolidation, and some market shifts could occur. This is the conclusion of the 19th HANSA-Forum »Shipping | Financing« in November 2015. Scrapping is up for discussion. -> Review in English

 

Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen zu können, verwenden wir Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung