WMU, World Maritime University, Klingen
Reinhard Klingen mit Studenten der »Class of 2017«, die vom deutschen Verkehrsministerium unterstützt werden: Narma Karima Sari aus Indonesien, Maryam Mohamed Kidere aus Kenya, Hileni Magano Amakali aus Namibia und Theodicy Naa Odey Tackie-Yarboi aus Ghana. (Foto: WMU)
Print Friendly, PDF & Email

Die deutsche Bundesregierung will die World Maritime University weiter unterstützen und sich für die finanzielle Förderung von Studenten engagieren.

Reinhard Klingen, Leiter der Abteilung Wasserstraßen und Schifffahrt im Bundesverkehrsministerium, besuchte jetzt die WMU im schwed

Print Friendly, PDF & Email