Print Friendly, PDF & Email

Nach Hapag-Lloyd hat nun auch der dänische Branchenprimus A.P. Møller-Mærsk eine Gewinnwarnung herausgegeben. Grund seien die gestiegenen Treibstoffkosten und schwache Ratenentwicklung.

Nunmehr erwartet die weltgrößte Schifffahrtskonzern ein EBITDA (Ergebnis vor Zinsen und Steuer

Print Friendly, PDF & Email