Ghent Terneuzen Gent
Blick auf die Schleusen in Terneuzen. © North Sea Port
Print Friendly, PDF & Email

Nach mehreren Quartalen, die von Erfolgsmeldungen und Umschlagrekorden geprägt waren, muss der niederländisch-belgische Verbundhafen für die ersten drei Monate 2020 einen Umschlagrückgang vermelden. Dabei hat sich das Coronavirus noch gar nicht richtig auf das Geschäft ausgewirkt.

Mit 16,7 Mio. verzeichnete der North Sea Port im ersten Quartal

Print Friendly, PDF & Email