Landgrebe, Peters
David Landgrebe (Foto: Dr. Peters)
Print Friendly, PDF & Email

Wechsel an der Spitze der Schifffahrtssparte des Investmentmanagers Dr. Peters: David Landgrebe geht, Marek Lipiec übernimmt die Führung.

Beim Investmentmanager Dr. Peters wird die Führung des Schifffahrtsbereichs neu geregelt. David Landgrebe, Head of Shipping, verlässt das Unternehmen nach kaum 15 Monaten wieder. Die Leitung des Geschäftsbereichs übernimmt fortan Marek Lipiec, der bereits seit Jahren zum Führungsteam gehört. Das bestätigte Dr. Peters heute gegenüber der HANSA.

Landgrebe, der in seiner Laufbahn bereits Führungs- und Managementpositionen bei Ernst Russ, Peter Doehle und der HSH Nordbank innehatte, hatte erst im August 2018 bei Dr. Peters angefangen. Die Schifffahrtsaktivitäten der Gruppe waren in dieser Zeit weiter geschrumpft bzw. gezielt abgebaut worden mit einer Reihe von Tankerverkäufen und dem Rückzug aus der Projekt- und Schwergutbefrachtung (»DS Multibulk«), in der das Unternehmen Gerüchten zufolge Millionenverluste geschrieben hatte. Landgrebe verlasse die Gruppe im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung und »im besten gegenseitigen Einvernehmen«, erklärte Unternehmenssprecher Sebastian Podwojewski.

Dr Peters - Marek Lipiec
Marek Lipiec (Foto: Dr. Peters)

Der künftige Head of Shipping, Marek Lipiec, ist bereits seit 2009 Mitglied der Geschäftsführung des Schifffahrtsbereichs bei Dr. Peters. Er ist technischer Geschäftsführer bei DS Schiffahrt – dem Bereederungsarm der Gruppe für Bulker, Container- und Mehrzweckschiffe – und alleiniger Geschäftsführer der Tankersparte DS Tankers.

Für die Zukunftsausrichtung des Shipping-Bereichs bei Dr. Peters spiele die Tankschifffahrt eine entscheidende Rolle, sagte Podwojewski. Aufgrund der weiter steigenden Ölnachfrage und der Notwendigkeit einer Flottenerneuerung sehe man in diesem Segment das größte Potenzial für Investmentopportunitäten und entsprechende Projekte für professionelle Investoren. (mph)