Print Friendly, PDF & Email

Der britische Energiekonzern BP will von der Entwicklung auf dem norwegischen Offshore-Windmarkt profitieren und gründet ein Joint Venture mit dem Staatsunternehmen Statkraft und Aker.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: