Arne Koester wechselt von Combi Lift zu Trans Global Projects

Print Friendly, PDF & Email

Der Projektlogistiker Trans Global Projects (TGP) hat sich die Dienste von Arne Koester von Combi Lift gesichert.

Wie das Unternehmen jetzt in einem Social-Media-Post bekannt gab, wechselt Arne Koester zu TGP. Er kommt von Combi Lift aus der Gruppe Harren & Partner. Bei TGP soll Koester »das Wachstum der deutschen Organisation vorantreiben und die europäische Chartering-Abteilung in seiner Rolle als Director Projects / European Chartering Manager unterstützen«, heißt es.

Zu den Hauptaktivitäten der Gruppe gehören zusätzlich zur Projektlogistik das Chartern von Schiffen, Luftfahrtlogistik, Beratung für Projektlogistik und Transport Engineering. Zuletzt war etwa Steve Hutty zum neuen Head of Chartering ernannt worden.

Koester ist seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Logistikbranche tätig, dabei hatter er unte anderem auch leitende Positionen bei führenden Projektlogistikanbietern und Reedereien inne, sowohl im Management als auch in der Befrachtungsabteilung. Vor seiner Zeit bei Combi Lift arbeitete Koester für die MPP-Reederei dship Carriers sowie die Logistiker Deugro, Kühne+Nagel und Panalpina. »Mit seinen fundierten Fähigkeiten, seinem strategischen Weitblick und seiner Branchenkenntnis wird Arne eine große Bereicherung für den Ausbau der Präsenz unserer Gruppe in Deutschland und auf dem europäischen Markt sein«, teilte TGP mit.

Teilen: