Print Friendly, PDF & Email

Seaspan hat das erste von insgesamt vier bestellten 10.000 TEU-Containerschiffen in Dienst gestellt. Die »CMA CGM Mundra« wird langfristig an CMA CGM verchartert.

Das neue Containerschiff wurde bei Jiangsu Shipbuilding in China gebaut und ist das erste einer Serie von vier 10.000 TEU-Einheiten, die alle unter Zeitcharter bei CMA CGM laufen sollen. Der Chartervertrag für die »CMA CGM Mundra« läuft zunächst für drei Jahre. Die Franzosen haben allerdings die Option, um weitere drei Jahre zu verlängern. Die drei anderen Frachter sollen noch in diesem Jahr abgeliefert werden.

Seaspan ist die weltgrößte Tramp-Containerreederei. Der Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres war gegenüber den ersten drei Monaten des Vorjahres um 11,7 % auf 224,8 Mio. $ angestiegen. Der Nettogewinn belief sich auf 67,7 Mio. $, verglichen mit 40 Mio. $ im gleichen Zeitraum des Jahres 2017. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg von 119,3 Mio. $ auf 135,2 Mio. $.

Seaspan ist der größte Trampreeder der Welt mit einer Flotte von zuletzt 112 Containerschiffen – einschließlich der Neubauten – mit einer Kapazität von insgesamt 900.000 TEU.