Containerflash, Chartermarkt, Container Flash
Print Friendly, PDF & Email

100.000 $ am Tag, 3 Mio. $ im Monat. Und mehr. So viel, wird gemunkelt, zahlen Linienreedereien inzwischen, wenn sie knappe Tonnage dringend brauchen.

Die 70.000 $/Tag für [ds_preview]eine zweimonatige Rundreise bei Hapag-Lloyd hatten als Rekordwert nicht lange Bestand. Inzwischen soll die chinesische Cosco ein Panamax-Schiff sogar für mehr als 100.000 $ pro Tag kurzfristig eingechartert haben. Es bleibt bei lange nicht gesehenen goldenen Zeiten für Schiffseigner quer durch alle Segmente.

Ein sechsstelliger Betrag ist die Ausnahme, doch mehr als auskömmliche, weiter steigende Raten sind längst die Regel, oft über lange Zeiträume, in denen es kontinuierlich in der Kasse klingelt. Das öffnet für Eigner neue finanzielle Spielräume, sei es für Neubauten oder für eine Refinanzierung der Secondhand-Tonnage. Eine Trendwende ist nach wie vor nicht in Sicht.

Im Post-Panamax-Segment chartern Linienreedereien wie NileDutch oder CMA CGM die begrenzt verfügbare Tonnage weiter für bis zu vier Jahre ein. So fährt die »Belita« (Baujahr 2005, 8.533 TEU) für 48.000 $/Tag und verlängerte 47-49 Monate be RCL in Fernost.

[wpdatachart id=6]

Für sogar 5 Jahre nimmt CMA CGM den Sub-Panamax »Merkur Fjord« (Baujahr 2013, 3.868 TEU) zu 35.000 $/Tag unter Vertrag. Ähnlich schließen die »TRF Pescara« (Baujahr 2010, 3.534 TEU) für 41-43 Monate und die »Spil Caya« (Baujahr 2009, 3.534 TEU) für 42-45 Monate ab, beide bei Maersk in Asien. Dagegen fällt die »Bomar Praia« (Baujahr 2009, 3.534 TEU) in der Karibik leicht ab – CMA CGM zahlt für 35-37 Monate 31,500 $/Tag.

Im Bereich zwischen 2.000 TEU und 3.000 TEU gibt es wenig Bewegung. MSC soll die »Aries« (2.500 TEU) für maximal 38 Monate und 26.000 $/Tag geschlossen haben, andere Einheiten kratzen dem Vernehmen nach der Marke von 30.000 $/Tag.

Laufzeiten von zwei Jahren sind inzwischen auch im Feeder-Segment üblich geworden, auch hier sind immer weniger Schiffe verfügbar. Die »San Pedro« (Baujahr 2014, 1.714 TEU) geht für 22-26 Monate in Fernost an OOCL und verdient 27.500 $/Tag. Stardand-Typen mit 1.100 TEU wie die »Contship Fox« (Baujahr 2009, 1.118 TEU) bekommen um die 15.500 $/Tag, sowohl in Asien als auch in Europa.

Repräsentative Abschlüsse

Fixtures 21-21
© HANSA

Auch bei den Frachtraten geht es weiter aufwärts. Der SCFI erreichte einen neuen Rekordwert von 3432,5 Punkten (+63). Auf der Hauptstrecke von Shanghai nach Nordeuropa ist die Spot-Frachtrate erstmals überhaupt über die Marke von 10.000 $/FEU geklettert. Zuschläge, um überhaupt einen der raren Slots zu ergattern, sind darin noch nicht einmal enthalten.

Der FBX von Freightos sieg im Wochenverlauf um 2% auf 5.165 $/FEU. In gleicher Größenordnung legte der WCI von Drewry auf jetzt 6.257 $/FEU (+121 $) zu. auf der Strecke von Schanghai nach Rotterdam ging es um 3,1% auf 10.174 $/FEU aufwärts. Das sind 485% über dem Vorjahreswert. (KF)

[wpdatachart id=7]