Anthony Firmin, Hapag-Lloyd
Anthony J. Firmin, COO Hapag-Lloyd (Foto: Hapag-Lloyd)
Print Friendly, PDF & Email

32.850 $ statt 20.216 $ pro Tag – auf diese Bunkerkosten müssen sich Eigner älterer Schiffe – am Beispiel eines 4.000-TEU-Frachters – durch strengere Schwefelgrenzwerte im Kraftstoff ab 2020. Davon geht zumindest Anthony J. Firmin, COO bei Deutschlands größter Linienreederei Hapag-Lloyd, aus

Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel