Print Friendly, PDF & Email

Eine Gruppe führender Banken will die Vergabe von Schiffskrediten künftig an die Erfüllung von Umweltstandards knüpfen. Mit dabei ist die deutsche DVB Bank.

Elf global agierende Banken unter Führung von Citi, Société Générale und Danske Bank haben sich auf eine Initiative namens »Poseidon« geeinigt. Sie stehen für rund 20% des weltweit an die Schifffahrt vergebenen Kreditvolumens in Höhe von insgesamt 450 Mrd. $.

»Als Banken erkennen wir an, dass unsere Rolle in der Schifffahrtsindustrie es uns ermöglicht, verantwortungsbewusstes Umweltmanagement zu fördern«, wird Michael Parker, Global Industry Head of Shipping and Logistics bei Citi, in der gemeinsamen Erklärung zitiert.

Die Initiative ist an das langfristige Ziel der Internationalen Schifffahrtsorganisation  IMO angelehnt, die Emissionen in der Schifffahrt bis 2050 um mindestens 50% gegenüber dem Niveau von 2008 zu reduzieren. Als einzige deutsche Bank ist die DVB aus Frankfurt dabei. Zu den Unterzeichnern der Vereinbarung gehören außerdem Citi, Societé Generale, DNB, ABN Amro, Amsterdam Trade Bank, Credit Agricole CIB, Danish Ship Finance, Danske Bank, ING and Nordea.

Die Banken werden von führenden Reedereien wie Branchenprimus Maersk unterstützt. »Um die ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen, müssen emissionsfreie Schiffe bis 2030 in die Flotte aufgenommen werden«, sagte Soren Toft, Chief Operating Officer und Executive Vice President von AP Moller-Maersk. Es seien also nur noch zehn Jahre Zeit, um neuen Kraftstoffe und Antriebstechnologien zu entwickeln. »Die ›Poseidon‹-Regeln werden uns helfen, diesen Übergang zu beschleunigen«, so Toft.

Die vereinbarten Grundsätze sollen bei den einzelnen Banken in interne Richtlinien, Verfahren und Normen umgesetzt und auf alle Kreditprodukte angewendet werden, heißt es. Bislang ist es eine fast ausschließlich europäische Initiative mit der Citi als einziger US-Bank. Die elf unterzeichnenden Banken zeigen sich zuversichtlich, dass auch chinesische, japanische und südkoreanische Banken bald beitreten werden.