OOCL
© OOCL
Print Friendly, PDF & Email

Nach Greathorse und Capital Maritime & Trading lässt jetzt auch die Linienreederei OOCL neue Schiffe bauen. Der Auftrag geht nach China.

Die fünf 23.000-TEU-Frachter kosten

Print Friendly, PDF & Email