blank
Angela Titzrath (Foto: HHLA)
Print Friendly, PDF & Email

Der Hamburger Terminalbetreiber HHLA hat das erste Halbjahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Das Unternehmen profitierte dabei in Teilen von den Störungen im Welthandel, der zu verstopften Häfen und langen Verzögerungen führt.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen: